{$js}

Seit 1904 besteht das Traditionsunternehmen HOLZ HEGENER

100 Jahre Holz Hegener - 100 Jahre erfolgreiche Arbeit - 100 Jahre Geschichte

Bereits im Jahre 1903, es war der 20. Juli, trafen sich der Bergwerksunternehmer Heinrich Vaerst und Herr August Hegener aus Gladbeck, um über die Gründung der Holzhandlung Aug. Hegener KG in Gladbeck einen Vorvertrag zu schließen.

 

1904 erfolgte dann offiziell die Gründung der August Hegener KG mit Eintrag im Handelsregister.

Der Ursprung des Unternehmens war ein Grubenholzhandel, der den damals noch sehr aktiven Bergbau bediente.

 

Mit den rückläufigen Aktivitäten im Bergbau und dem damit einhergehenden Strukturwandel in der Region hat sich auch HOLZ HEGENER entwickelt:

 

1967 wurde das Unternehmen von Klaus und Norbert Backes sowie Karl-Heinz Böning übernommen.

 

1970 siedelte das Unternehmen vom Holunderweg an die heutige Anschrift im Gewerbegebiet "Stollenstraße" um. Hier wurde ein Hobelwerk errichtet mit größeren Importen aus Schweden.

 

Im Oktober 1970 konnten wir eine der ersten Heimwerkerzentralen errichten.

 

Nach und nach wurde die Einzelhandelsverkaufsfläche auf ca. 10.000 qm und das Sortiment auf mehr als 57.000 Artikel ausgebaut - bei einer Gesamtbetriebsfläche von 26.000 qm.

 

Neben dem Schwerpunkt Holzprodukte kann sich der Kunde in der Ausstellung oder im Fachmarkt über Wohnsysteme (z.B. PARADOR), Lichttechnik, Ökoprodukte, Holzbehandlung, Befestigungstechnik, Bauelemente, Parkett-, Kork- und Laminatböden, Spiegel, Sauna- und Wärmekabinen, Holz-Gartenmöbel, Gartenhäuser, Gartenbauholz, Spielgeräte und vieles mehr informieren und beraten lassen.

 

Aber auch die Fachbereiche Sanitär, Trockenbaustoffe, Innendeko und alles was den Hand- und Heimwerker interessiert, finden Sie bei dem schon seit 1904 bestehenden Unternehmen.

 

Die Meinung der Kunden: "EIN BESUCH LOHNT SICH!"

 

Der Großhandel verfügt ständig über ein umfangreiches Lager. Mehrere 1000 cbm Nadelschnittholz und Sperrholz vornehmlich für die hiesige Bauwirtschaft, Zimmereien, Verpackungs- und sonstige Industrie werden bevorratet.

 

Das Lieferprogramm umfasst:

 

    - Das gesamte Schalungsprogramm

    - Verbauholz

    - Bauholz

    - Palletten (auch Sondermaße)

    - Leimholz

    - KVH

    - Hobelware

    - Sperrholz

    - etc.

 

Der große Kundenvorteil:

Die Großhandelsprodukte stehen auch dem Einzelhandel zur Verfügung und umgekehrt.

 

Seit 2004 fungieren die Herren Rainer Backes und Bernhard Kämper als Geschäftsführer.